Wasserübungs - Tage

Im Jahr 2024 besteht die Möglichkeit an folgendem Termin von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr am Vereinsgewässer des JGV Osnabrück in Borgloh-Uphöfen zu üben. 

Samstag 10.08.2024

Um Terminüberschneidungen, Doppelplanungen, lange Wartezeiten und die damit verbundene Unzufriedenheit der Beteiligten zu verhindern, wird die Terminplanung für die Wasserübungseinheiten wieder mit schriftlicher Anmeldung erfolgen.
Die unten auf dieser Seite einsehbaren freien Übungstermine können nur schriftlich (JGV Reservierungs-Formular) mit Angabe des Wunschtermins per E-Mail oder Fax reserviert werden. Bei Mehrfach - Nennungen entscheidet die Reihenfolge des Einganges über die Terminvergabe. Der per E-Mail bestätigte Übungstermin wird auf der Hompage von uns als gebucht markiert, und gilt dann als fest reserviert. 

Der Ablauf, der mit ca. 30 Minuten geplanten Übungseinheiten, ist in den jeweils gültigen Prüfungsordnungen des JGHV eindeutig beschrieben. 

Einwandfreie tote Enten für die Verlorensuche sind von dem Teilnehmer zu stellen/mitzubringen. Hinweise am Schleppwild, die auf eine nicht artgerechte Haltung zu Lebzeiten hinweisen führen zum Ausschluß vom Übungsbetrieb. 

Für Arbeiten bei denen eine lebende Ente erforderlich ist, werden ausschließlich vom JGV Osnabrück aufgezogene und somit von der entsprechenden Behörde zertifizierte Enten verwendet. 

Der Übungsbetrieb kann jederzeit durch nicht vorhersehbare Ereignisse unterbrochen oder abgebrochen werden. 

Die Voraussetzung für die Teilnahme an der Übungseinheit ist in dem Anmeldformular erläutert: 

Hier geht`s zum: 
Reservierungs-Formular als PDF!

Zeit / Übungs-Tag10.08.2024
9.00 - 9.30 Uhr 
9.30 - 10.00 Uhrbelegt
10.00 - 10.30 Uhrbelegt
10.30 - 11.00 Uhrbelegt
11.00 - 11.30 Uhr 
11.30 - 12.00 Uhr

 

12.00 - 12.30 Uhr 
12.30 - 13.00 Uhr 
13.00 - 13.30 Uhrbelegt
13.30 - 14.00 Uhr